Hunde, Ratgeber

Dackel in kleiner Wohnung halten?

dackel in mietwohnung halten

Wenn man sich überlegt einen Hund zu holen, spielt natürlich die Größe der Wohnung oder des Hauses immer eine Rolle. Kein Wunder also, dass du dir vielleicht die Frage stellst, ob Dackel für Wohnungen geeignet sind. 

Ja, Dackel eignen sich aufgrund ihrer kleinen Größe sehr gut als Wohnungshund. Wichtig ist, dass ein Dackel tagsüber ausgelastet wird, damit er auch nicht zu einem Beller wird oder die Wohnung auseinandernimmt, wenn ihm langweilig wird.

Dackel sind kleine, aber energievolle und intelligente Hunde. Aufgrund ihrer Größe eigenen sie sich perfekt für Hundehalter, die „nur“ eine Wohnung und kein Haus besitzen. Das heißt auch Hundehalter mit Mietwohnungen können in den meisten Fällen und wenn es vom Vermieter erlaubt wurde, problemlos einen Dackel halten. 

Wichtig für ein reibungsloses Zusammenleben auch mit den anderen Mietern ist, dass ein Dackel ausgelastet wird. Um einen Dackel auszulasten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ein großer Aspekt ist natürlich der Freilauf. Dackel gehören zwar zu den kleinen Hunderassen, haben aber in der Regel einen hohen Energielevel. Damit die Energie eines Dackels sinkt ist es wichtig, dass man mit ihm lange Spaziergänge macht. Das ist vor allen Dingen aus dem Grund wichtig, da Dackel zu den Jagdhunden gehören und es lieben draußen neue Fährten aufzunehmen. 

Auch das Spielen ist wichtig, um einen Dackel auszulasten. Egal, ob es Ballspiele oder Suchspiele in der Wohnung oder im Freien sind. Alles, was deinen Dackel entweder physisch oder psychisch beschäftigt eignet sich prima, um ihn auszulasten. 

Kann man Dackel auch in kleinen Wohnungen halten?

Ja, Dackel können auch in kleinen Wohnungen gehalten werden. Allerdings muss man gerade bei kleinen Wohnungen darauf achten, dass ein Dackel genug Auslauf bekommt.

Die kleine Größe eines Dackels ist wirklich sein großer Vorteil, wenn es um das Halten in kleinen Wohnungen geht. Nichts desto trotz muss man darauf achten, dass ein Dackel genug Auslauf und Beschäftigung bekommt. 

Prinzipiell kann man sagen, dass je kleiner eine Wohnung ist, desto öfter und länger sollte man mit einem Dackel draußen spazieren gehen. Auch in kleinen Wohnungen ist meist ein Spielen mit dem Dackel möglich, weshalb man auch Aktivitäten in der Wohnung einbauen sollte, solange sie nicht zu laut sind. 

Kann man mehrere Dackel in einer Mietwohnung halten?

Ja, auch das Halten von mehreren Dackeln ist in einer Mietwohnung ist möglich. Allerdings sollte die Wohnung nicht zu klein sein, damit die Hunde sich auch mal aus dem Weg gehen können. 

Natürlich kannst du auch zwei bis drei Dackel in einer Wohnung halten. Doch solltest du darauf achten, dass die Hunde sich auch aus dem Weg gehen können, wenn sie gerade mal keine Lust aufeinander haben. Gerade bei mehreren Dackeln ist natürlich der Auslauf und das gemeinsame Spazierengehen besonders wichtig. 

Wenn du mehrere Dackel in einer Wohnung hälst, dann ist es wichtig, dass sich die Hunde auch verstehen. Das es mal hier und da zu kleinen Reibereien kommt ist ganz normal. Doch wichtig ist, dass sie sich die meiste Zeit über vertragen. Das ist besonders wichtig dann, wenn du nicht zu Hause sondern arbeiten, einkaufen etc. bist. Wenn sich die Hunde immer ankläffen oder anderweitig zanken und es die Nachbarn stört, dann kann das schnell zu Problemen führen. 

Wie groß sollte eine Wohnung für einen Dackel sein?

Manchmal möchte man Richtlinien haben die einem zeigen, wie groß eine Wohnung sein muss, damit man z.B. einen Dackel halten kann. 

Doch ich finde es viel wichtiger, dass ein Hundehalter sich jeden Tag mit seinem Hund beschäftigt und ihn entsprechend auslastet als zu sagen, wie groß eine Wohnung sein sollte. Meiner Meinung nach kann ein Hund selbst in einer kleinen Wohnung zufrieden sein, wenn er häufig und lange mit seinem Herrchen spazieren geht und er auch beim Spielen ausgelastet wird.

Hundehalter, die die Spielaktivitäten auf die Vorlieben ihres Dackels anpassen, können eine kleine Wohnung problemlos wett machen und einen Dackel trotzdem artgerecht in einer kleinen Wohnung halten.

Dackel in Wohnung halten - Worauf solltest du achten?

Wenn du einen Dackel in einer Wohnung mit Nachbarn hälst, solltest du unbedingt darauf achten, dass dein Hund kein Kläffer wird. Denn wenn dein Dackel während deiner Abwesenheit die ganze Zeit bellt und die Nachbarn stört, dann kann das Halten eines Dackels in einer Mietwohnung schnell ungemütlich werden.

Da Dackel einen Beschützerinstinkt haben und gerne zusammen bei ihrem Rudel sind, ist es wichtig schon früh mit speziellen Trainings anzufangen, sodass dein Dackel lernt auch für eine gewisse Zeit alleine zu Hause zu bleiben.

Auch solltest du darauf achten, dass dein Dackel immer genug Spielzeug parat hat, wenn du ihn mal alleine in der Wohnung lässt. Spielzeuge helfen deinem Dackel dabei sich zu beschäftigen, auch wenn du nicht da bist und können verhindern, dass er den ganzen Tag in der Wohnung bellt. 

Neuste Beiträge

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.